Über piejayb

61 Jahre junger Mann der ausgewandert ist, weil ihn das Leben in Deutschland schon seit sehr langer Zeit so verlogen vorkam, dass es ihn regelrecht ankotzte. Jetzt wo er tatsächlich weg ist, zeigt es sich deutlich wie recht er doch mit seinem Gefühl hatte.

…eilmeldung…merkel plant rücktritt…

Als Interimslösung ist Oettinger im Gespräch. Soweit eine Information aus der CDU-Fraktionsspitze. Merkels Rücktritt soll „spätestens“ im Frühjahr erfolgen. Oettinger habe als Spitzenbeamter in Brüssel großen Rückhalt und sei auch in BW gut geerdet. Aus dem linken Sauhaufen NRW kommt … ❖ weiterlesen

Die gefährlichste Frau der Geschichte

Zum dritten Mal in 100 Jahren stolpern Deutsche über die eigenen Füße. Für Wilhelm II. war der Bund mit den Habsburgern so heilig, daß er das Land in den Krieg treiben ließ. Adolf Hitler konnte zwar die Schmach von Versailles … ❖ weiterlesen

Tausende bereits mitten unter uns

Wenn der deutsche Innenminister erklärt, es gebe in Deutschland keine Erkenntnisse darüber, ob und in welchem Ausmaß IS-Terroristen im Strom der Flüchtlinge hier zu Lande eingesickert seien, ist dies angesichts einer Äußerung des österreichischen Ex-Geheimdienstchefs Dr. Gert Polli (bis 2008 … ❖ weiterlesen

Zauberwort “Willkommenskultur”

“Willkommenskultur” ist das Zauberwort, das die Ärmsten der Armen aus der Welt nach Deutschland lockt. Was wir erleben ist nicht das Resultat von Politikversagen, nein, es ist von maßgeblichen politischen Kräften gewollt. Man will die gewachsenen Strukturen der europäischen Völker … ❖ weiterlesen

Der Fall “GG 20”

Angela Merkel und ihre Willkommens-Verräter beschwören dieser Tage das Volk, die europäischen Werte durch Aufnahme muslimischer Migranten zu bewahren. Sie verhindern jede öffentliche Diskussion darüber, daß ihr Plan die europäischen Werte vernichten wird. Deutschland soll komplett untergehen im Strom der … ❖ weiterlesen

Denken, Leute, nachdenken!

Die Entfernung von Tessaloniki zur österreichischen Grenze beträgt 1300 km. Wie lange braucht eine vieltausendköpfige Menschenkolonne, um 1300 km zurückzulegen, auch mit beteiligten Rollstuhlfahrern, Beinamputierten, Dialysepatienten, Frauen mit Kleinkindern? Schaffen sie 20 km am Tag oder im Extremfall 30? Auf … ❖ weiterlesen