Die Gretchenfrage

Plötzlich steht auch für die Deutschen die Forderung nach einem Referendum zum Verbleib im Euro im Raum. Die designierte Linken-Vorsitzende Sahra Wagenknecht wünscht sich nach dem Vorbild Griechenlands auch in der BRiD eine Volksabstimmung über die Euro-Rettungspolitik. Ob sie ahnt, … ❖ weiterlesen

Fuck the US-Imperialism

…schreibt Oskar Lafontaine anläßlich des aktuellen Berlin-Besuchs von US-Verteidigungsminister Ashton Carter. Der einstige SPD-Vorsitzende nennt ihn US-Kriegsminister. Gut, daß es ein Deutscher wagt, der Regierung des Friedensnobellpreis-Trägers und seinen Auftraggebern die Stirn zu bieten. Die Kriegsgefahr geht nicht vom System … ❖ weiterlesen

Der geplante Untergang Teil IV

Ein Volk von Masochisten… Ich habe kein persönliches Schuldgefühl, was die deutsche Vergangenheit angeht, und ich möchte niemandem eins einreden. Historisch aber muß eine Gerechtigkeit erzwungen werden, und wenn so zirka 100 Millionen Asylanten, egal, wie arm, krank und kriminell … ❖ weiterlesen

Es wurde alles vorhergesagt!

Finanzchaos, Flüchtlingsdrama zur Bevölkerungsdurchmischung, Aufweichung des Bildungsstandards, Singularisierung der Gesellschaft durch Verlust von Verantwortung und Bindungsgefühl, Vermögenskonzentration, Massenelend, Aufruhr, Kriege, Staatsbankrotte. Alles was wir heute erleben, wurde bereits 1901 vorhergesagt und steht in den Protokollen der Weisen von Zion. Ob … ❖ weiterlesen

Der geplante Untergang III

Der lange Weg zum Krieg. Über die zweite Kriegskatastrophe, die angeblich von den Deutschen ausgelöst wurde, gibt es Hunderte von Büchern, doch in den wenigsten steht die wirkliche Geschichte dieses in jeder Beziehung kostspieligsten aller Kriege. Was uns noch immer … ❖ weiterlesen

Die stilisierte Kollektivschuld

Schuldig ist ein einzelner Mensch nur, wenn seine Schuld individuell nachgewiesen werden kann. Existierte diese Norm nicht, bräche Chaos aus. Die Bestrafung (oder Sühne) individuell nachweisbarer Schuld bestimmt unser Rechsfundament. Wer andere Rechtsnormen erfindet, gefährdet die kollektive Ordnung. Um diese … ❖ weiterlesen

Der geplante Untergang (Teil II)

Der Aufstieg Hitlers mit Hilfe der Illuminaten: Im Herbst 1929 war der Zeitpunkt erreicht, um das Signal für die Fahrt Richtung eines zweiten Weltkriegs auf Grün zu stellen. Man ließ die zuvor angeheizte Börsenblase platzen. Die Bankers hatten im künstlich … ❖ weiterlesen

Der geplante Untergang

Michael Maier, Herausgeber der Deutschen Wirtschaftsnachrichten DWN schreibt am 9. Juni über den Ausgang des G7-Gipfels von Elmau: Die G7-Politiker haben ihren Anspruch angemeldet „die Zukunft unseres Planeten zu gestalten“. Ihr Ziel ist die Plünderung der Welt durch Schulden, Freihandel … ❖ weiterlesen

Strategie der Vernichtung

Kennt jemand einen deutschen Politiker, der auf seine Fahne geschrieben hätte, daß sich die Deutschen wieder als Deutsche in einer Nation empfinden, die stolz auf die Leistungen der Ahnen und das reiche kulturelle Erbe sind? In keinem anderen Land der … ❖ weiterlesen

Von deutschen Tribut-Knechten

Am 14. Januar 2014 wurde vom deutschen Bundesverfassungsgericht (BVerfG) ein weitreichender Beschluß gefaßt und am 7. Februar 2014 veröffentlicht. Es ging um die Klage gegen die von der Bundesregierung zugelassene ungesetzliche EZB-Geldpolitik – genau um den unbegrenzten Ankauf von Staatsanleihen … ❖ weiterlesen

Wo Amerikas Flugzeuge sterben

Davis-Monthan Air Force Base liegt in Tucson, Arizona. Mit einer Fläche von mehr als 10 Quadratkilometern hat sie die Fläche von etwa 1.870 Fußballfeldern. Die Basis untersteht der 309th Aerospace Maintenance and Regeneration Group, kurz AMARG, auch bekannt als „boneyard.“ … ❖ weiterlesen