Demnächst Matthäii am Letzten

Polen hat am 07.05.2015 eine vorgesehene Anleihen-Auktion abgebrochen. Auch in den übrigen Euro-Ländern fliehen seit Tagen Anleger aus dem Bondmarkt. Sobald die großen Anleger wie Lebensversicherungen von ihren Staatsanleihen trennen, ist das Desaster nicht mehr aufzuhalten. Alle europäischen  Lebensversicherer gemeinsam … ❖ weiterlesen

Wann ist genug genug?

Carlo Schmidt in seiner Grundsatzrede am 08.09.1948 im Parlament über das Gebilde BRD: Diese Organisation als staatsähnliches Wesen kann freilich sehr weit gehen. Was aber das Gebilde von echter demokratisch legitimierter Staatlichkeit unterscheidet, ist, daß es im Grunde nichts anderes … ❖ weiterlesen

Die Ruhe vor dem kommenden globalen Sturm

Pepe Escobar The Calm Before the Coming Global Storm, geschrieben für Sputnik News Größere Turbulenzen scheinen das Spiel 2016 zu bestimmen. Doch die gegenwärtige Turbulenz kann man als die Ruhe vor den nächsten, zerstörerischen geopolitischen/finanziellen Sturm deuten. Betrachten wir den … ❖ weiterlesen

Das Ende der Lügen ist nahe

Lügen haben kurze Beine, wird behauptet. Die Menge der Menschen, die den Lügen der Politiker nicht mehr glauben, wird zwar größer, ist aber immer noch zu gering, um die Massen auf die Straße resp. auf die Barrikaden zu bringen. Noch … ❖ weiterlesen

Wie der Wohlfahrtsstaat die Migration anheizt

Die Migration geht heute in solche Regionen, wo der Widerstand gegen die Einwanderung am geringsten ist und gleichzeitig die Wohlstandserwartungen für die Einwanderer am höchsten sind. Dies ist für Westeuropa zweifelsohne der Fall.(Auszug aus dem gleichlautenden Artikel von Antony P. Mueller … ❖ weiterlesen

Das Zeitfenster schließt sich

Während die Flut der Zuwanderer am Wochenende erneut um 5.000 Menschen zugenommen hat, bereiteten die durchgeknallten Kontrolleure der westlichen Außenpolitik gemeinsam mit ihren türkischen und saudi-arabischen Vasallen möglicherweise das Ende der Welt vor. So ähnlich beschreibt Paul Craig Roberts bei … ❖ weiterlesen

Das Schlachten an den Börsen geht weiter

Panik bricht an Europas Börsen aus. Bankaktien sind die hauptbetroffenen Werte. Investoren werfen Finanzpapiere aus ihren Depots und fliehen in den sicheren Hafen Gold. Anführer ist die Aktie der Deutschen Bank. Der Dax rutschte zeitweise um 3,5 Prozent auf 8699 … ❖ weiterlesen

Hitler, Putin und das Geldsystem

Wer die Geschichte nicht versteht, versteht auch die Gegenwart nicht. Im Jahr 1917 fand in Russland die sog. Oktoberrevolution statt. Bis zu diesem Zeitpunkt regierte der Zar über Russland. Mit der Revolution wurde der Zar gestürzt und die Bolschewisten (Kommunisten) … ❖ weiterlesen

Kondratjew-Flüchtlings-Bürgerkriegs-Welle

Gestern erst, am 23.09.2015 hat sich Martin Armstrong weit aus dem Fenster gelehnt und den weltweiten Crash von Banken und Staaten für die allernächste Zeit vorausgesagt: Es ist faszinierend. Wenn ich vor irgendetwas warne und dabei das Wort „Crash“ in … ❖ weiterlesen