Operation Gleichschritt

Viel weiter nach unten könnte das Kinn der Kanzlerin womöglich rutschen, sollte heute um 19 Uhr in der Unionsfraktion die erste Probeabstimmung über das 3. Hilfspaket für Griechenland schiefgehen. Durchaus möglich, daß es diesmal mehr als 60 Nein-Sager wie im … ❖ weiterlesen

Der Mann mit dem IQ 143

Schacht wurde in der Reichsbank für die Ausleitung der Geldzahlungen („Reparationen“) an die Entente (Alliierten) ab 1923 installiert! Er war im Auftrag der City of London (Rothschild) später auch der interne Dienstvorgesetzte Adolf Hitlers. Der Rest war nur Täuschung für … ❖ weiterlesen

Dexit oder „die Erde ist eine Scheibe“

Weil man von Washington bis Basel das ewige Gezerre um die Rettung des Euro nicht mehr hören will, sind die Währungsstrategen auf eine ganz neue fantastische Idee gekommen. Es ist die „Lösung aller Lösungen“, und der Vorschlag kommt von keinem … ❖ weiterlesen

Nur noch zwei Monate

Die Prognosen von Martin Armstrong und Larry Edelson deuten für Anfang Oktober auf einen großen Crash der Bondmärkte in Europa und Japan. In der Folge soll es einen Run auf die US-Börsen und amerikanische Bonds geben. Beide Analysten gelten als … ❖ weiterlesen

Europas Weg in den Untergang

Egon von Greyerz auf KWN am 12. Juli: Am 12. Juli habe ich festgestellt, daß die Troika und die USA alles was sie können, tun werden, um Griechenland in der EU zu halten. Würden sie zulassen, daß Griechenland die EU … ❖ weiterlesen

Jetzt ist Zahltag

Meiner bescheidenen Ansicht nach haben gestern abend unsere „Freunde“ mittels Tsripas und Varoufakis – ein alter Fahrensmann angelsächischer Bankster – sämtliche Gutmeschen-Seifenblasen der kindischen Berliner Polit-Kasper zum Platzen gebracht. Angesichts des monströsen Baupfusches, den man sich selbst zusammengekarrt und gemauert … ❖ weiterlesen

Warum „Walküre“ scheitern mußte

In seiner Stauffenberg-Biografie schreibt Wolfgang Venohr: Die neue Reichsregierung hätte aus den himmlischen Heerscharen Gottes gebildet werden können, die Alliierten hätten niemals von ihrem Ziel gelassen, Deutschland … für immer zu entmachten. Venohr weiter: Ich sehe das ganz deutlich vor … ❖ weiterlesen

Merkel im Schraubstock

Die griechische Regierung spielt im Schulden-Poker auf Zeit. Die Verhandlungen um ein Schulden-Moratorium sind festgefahren. Angela Merkel gesteht, der Gipfel könne die Schulden-Krise nicht lösen. Sie fürchtet, für die Folgen des drohenden Grexit in die Verantwortung genommen zu werden. Merkels … ❖ weiterlesen

Europa vor dem Zusammenbruch des Euro-Systems

Während sich die griechische Krise weiter zuspitzt und mit Sicherheit noch im Juni ihren Höhepunkt erreichen wird, wird die Idee eines geeinten Europa so löchrig wie ein Schweizer Käse. Während dieser Artikel geschrieben wird, werden Ultimaten mit Gegenultimaten beantwortet. Ganz … ❖ weiterlesen