Das nahe Ende des Petro-Dollars

Die USA haben mit enormen Finanzmitteln ihre Schieferöl-Produktion angeschoben. Das Verfahren ist nicht nur in hohem Maße umweltschädlich, sondern äußerst kostenaufwändig. Zig-Milliarden Dollar wurden in den letzten Jahren hier investiert. Sie sind noch längst nicht amortisiert. Infolge des jetzt jüngsten … ❖ weiterlesen

Operation Gleichschritt

Viel weiter nach unten könnte das Kinn der Kanzlerin womöglich rutschen, sollte heute um 19 Uhr in der Unionsfraktion die erste Probeabstimmung über das 3. Hilfspaket für Griechenland schiefgehen. Durchaus möglich, daß es diesmal mehr als 60 Nein-Sager wie im … ❖ weiterlesen

Zersprengt die Ketten!

Egon von Greyerz fürchtet für den kommenden September/Oktober den Zusammenbruch der Aktienblase. Viele Faktoren signalisieren eine ganze Reihe Schocks für diesen Herbst: die Hölle wird in den Volkswirtschaften und Märkten der Welt losbrechen: Die Welt-Schulden sind von praktisch null vor … ❖ weiterlesen

Die Fußsoldaten von USrael/Nato

Der von den USA gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS/ISIL) geführte Krieg ist eine große Lüge. Der Kampf gegen »islamische Terroristen« und die weltweite Führung eines präemptiven Krieges zum Schutze der »amerikanischen Heimat« werden als Rechtfertigung zur Durchsetzung einer militärischen … ❖ weiterlesen

Die wahre Pest

„Eine Nation kann ihre Narren überleben (…) aber sie kann nicht den Verrat von innen überleben. (…) Der Verräter arbeitet darauf hin, daß die Seele einer Nation verfault. Er infiziert den politischen Körper der Nation, bis dieser seine Abwehrkräfte verloren … ❖ weiterlesen

Jetzt ist Zahltag

Meiner bescheidenen Ansicht nach haben gestern abend unsere „Freunde“ mittels Tsripas und Varoufakis – ein alter Fahrensmann angelsächischer Bankster – sämtliche Gutmeschen-Seifenblasen der kindischen Berliner Polit-Kasper zum Platzen gebracht. Angesichts des monströsen Baupfusches, den man sich selbst zusammengekarrt und gemauert … ❖ weiterlesen

Wenn Konsum ohne Arbeit unmöglich wird

Konsum ohne Arbeitsleistung kann süchtig machen. Wer sich an diese Art des Schmarotzens gewöhnt, wird abhängig wie ein Yunkie. An der Spitze der Schmarotzer rangieren große Teile der US-Bevölkerung. Die Bürger Europas müssen einen erheblichen Teil der Früchte ihrer Arbeit … ❖ weiterlesen

Warum „Walküre“ scheitern mußte

In seiner Stauffenberg-Biografie schreibt Wolfgang Venohr: Die neue Reichsregierung hätte aus den himmlischen Heerscharen Gottes gebildet werden können, die Alliierten hätten niemals von ihrem Ziel gelassen, Deutschland … für immer zu entmachten. Venohr weiter: Ich sehe das ganz deutlich vor … ❖ weiterlesen

Die Gretchenfrage

Plötzlich steht auch für die Deutschen die Forderung nach einem Referendum zum Verbleib im Euro im Raum. Die designierte Linken-Vorsitzende Sahra Wagenknecht wünscht sich nach dem Vorbild Griechenlands auch in der BRiD eine Volksabstimmung über die Euro-Rettungspolitik. Ob sie ahnt, … ❖ weiterlesen

Merkel im Schraubstock

Die griechische Regierung spielt im Schulden-Poker auf Zeit. Die Verhandlungen um ein Schulden-Moratorium sind festgefahren. Angela Merkel gesteht, der Gipfel könne die Schulden-Krise nicht lösen. Sie fürchtet, für die Folgen des drohenden Grexit in die Verantwortung genommen zu werden. Merkels … ❖ weiterlesen

Der geplante Untergang Teil IV

Ein Volk von Masochisten… Ich habe kein persönliches Schuldgefühl, was die deutsche Vergangenheit angeht, und ich möchte niemandem eins einreden. Historisch aber muß eine Gerechtigkeit erzwungen werden, und wenn so zirka 100 Millionen Asylanten, egal, wie arm, krank und kriminell … ❖ weiterlesen

Es wurde alles vorhergesagt!

Finanzchaos, Flüchtlingsdrama zur Bevölkerungsdurchmischung, Aufweichung des Bildungsstandards, Singularisierung der Gesellschaft durch Verlust von Verantwortung und Bindungsgefühl, Vermögenskonzentration, Massenelend, Aufruhr, Kriege, Staatsbankrotte. Alles was wir heute erleben, wurde bereits 1901 vorhergesagt und steht in den Protokollen der Weisen von Zion. Ob … ❖ weiterlesen

Der geplante Untergang III

Der lange Weg zum Krieg. Über die zweite Kriegskatastrophe, die angeblich von den Deutschen ausgelöst wurde, gibt es Hunderte von Büchern, doch in den wenigsten steht die wirkliche Geschichte dieses in jeder Beziehung kostspieligsten aller Kriege. Was uns noch immer … ❖ weiterlesen

Die stilisierte Kollektivschuld

Schuldig ist ein einzelner Mensch nur, wenn seine Schuld individuell nachgewiesen werden kann. Existierte diese Norm nicht, bräche Chaos aus. Die Bestrafung (oder Sühne) individuell nachweisbarer Schuld bestimmt unser Rechsfundament. Wer andere Rechtsnormen erfindet, gefährdet die kollektive Ordnung. Um diese … ❖ weiterlesen

Der geplante Untergang (Teil II)

Der Aufstieg Hitlers mit Hilfe der Illuminaten: Im Herbst 1929 war der Zeitpunkt erreicht, um das Signal für die Fahrt Richtung eines zweiten Weltkriegs auf Grün zu stellen. Man ließ die zuvor angeheizte Börsenblase platzen. Die Bankers hatten im künstlich … ❖ weiterlesen

Der geplante Untergang

Michael Maier, Herausgeber der Deutschen Wirtschaftsnachrichten DWN schreibt am 9. Juni über den Ausgang des G7-Gipfels von Elmau: Die G7-Politiker haben ihren Anspruch angemeldet „die Zukunft unseres Planeten zu gestalten“. Ihr Ziel ist die Plünderung der Welt durch Schulden, Freihandel … ❖ weiterlesen

Französischer General: Rußland plante nie Invasion in Ukraine

Wieder einmal das gleiche Lügenmodell. So wie US-Außenminister Powel die UN-Vollversammlung mit gefälschten Fotos über angebliche Atomraketen im Irak belogen hat, so hat die CIA die Nato mit Falschmeldungen über die angebliche Invasion der Ukraine belogen. Erika Kasner steht jetzt … ❖ weiterlesen

Verbrechen an den Deutschen

Die Folgen von Merkels grauenhaften Euro-Hilfe-Versprechen werden die Deutschen noch auf Jahrzehnte hinaus schwer schädigen. Neben der Vernichtung durch die Hereinholung ausländischer Invasionsmassen vernichtet uns die liebe Trulla-Mutti auch noch nachhaltig mit ihrer Euro-Finanz-Tribut-Politik. Nach dem Beben der von langer … ❖ weiterlesen

Mekka Deutschland – Die stille Islamisierung

Udo Ulfkotte erklärt: Warum ich das neue Sachbuch „Mekka Deutschland – Die stille Islamisierung“ jetzt veröffentlicht habe. (verfasst von Udo, 04.06.2015, 07:38) Zur Religion der Parsen gehört es, dass die Toten von Geiern („Aasgeier“) gefressen werden. Manchmal fallen in Indien … ❖ weiterlesen

Dschihadisten im Dienst des Imperialismus

Die westlichen Regierungen machen kein Geheimnis daraus, dass sie die Dschihadisten benutzen. So hat die Nato beim Sturz Muammar al-Gaddafis als einzige Bodentruppe al-Qaida benutzt; Israel hat die Truppe der Vereinten Nationen von den Golanhöhen weggeschickt und durch al-Nusra ersetzt; … ❖ weiterlesen