Über piejayb

61 Jahre junger Mann der ausgewandert ist, weil ihn das Leben in Deutschland schon seit sehr langer Zeit so verlogen vorkam, dass es ihn regelrecht ankotzte. Jetzt wo er tatsächlich weg ist, zeigt es sich deutlich wie recht er doch mit seinem Gefühl hatte.

Die wahre Pest

„Eine Nation kann ihre Narren überleben (…) aber sie kann nicht den Verrat von innen überleben. (…) Der Verräter arbeitet darauf hin, daß die Seele einer Nation verfault. Er infiziert den politischen Körper der Nation, bis dieser seine Abwehrkräfte verloren … ❖ weiterlesen

Toxische Luft im Land

Rechtsextremer Musiklehrer tot in U-Haft gefunden. Der 48-Jährige wurde leblos in seiner Zelle im Untersuchungsgefängnis Moabit gefunden. Er soll der Verursacher einer Serie von Brandanschlägen auf Regierungs-, Parlaments- und andere Staatsgebäude in Berlin gewesen sein. Es gab angeblich auch ein … ❖ weiterlesen

Jetzt ist Zahltag

Meiner bescheidenen Ansicht nach haben gestern abend unsere „Freunde“ mittels Tsripas und Varoufakis – ein alter Fahrensmann angelsächischer Bankster – sämtliche Gutmeschen-Seifenblasen der kindischen Berliner Polit-Kasper zum Platzen gebracht. Angesichts des monströsen Baupfusches, den man sich selbst zusammengekarrt und gemauert … ❖ weiterlesen

Wenn Konsum ohne Arbeit unmöglich wird

Konsum ohne Arbeitsleistung kann süchtig machen. Wer sich an diese Art des Schmarotzens gewöhnt, wird abhängig wie ein Yunkie. An der Spitze der Schmarotzer rangieren große Teile der US-Bevölkerung. Die Bürger Europas müssen einen erheblichen Teil der Früchte ihrer Arbeit … ❖ weiterlesen

Warum „Walküre“ scheitern mußte

In seiner Stauffenberg-Biografie schreibt Wolfgang Venohr: Die neue Reichsregierung hätte aus den himmlischen Heerscharen Gottes gebildet werden können, die Alliierten hätten niemals von ihrem Ziel gelassen, Deutschland … für immer zu entmachten. Venohr weiter: Ich sehe das ganz deutlich vor … ❖ weiterlesen

Die Gretchenfrage

Plötzlich steht auch für die Deutschen die Forderung nach einem Referendum zum Verbleib im Euro im Raum. Die designierte Linken-Vorsitzende Sahra Wagenknecht wünscht sich nach dem Vorbild Griechenlands auch in der BRiD eine Volksabstimmung über die Euro-Rettungspolitik. Ob sie ahnt, … ❖ weiterlesen

Die sicherste Kapitalanlage

„So retten Sie Ihr Vermögen“, „So sichern Sie Ihre Ersparnisse“, „Krisenratgeber Geld“ mit solchen oder ähnlichen Buchtiteln sorgen sich viele Autoren um das Wohlergehen Ihrer Geldwerte und geben oft auch sehr gute Ratschläge zur Vorbereitung auf den ultimativen Finanzcrash. Viel … ❖ weiterlesen

Schluß mit der Verarsche!

Auf einen groben Klotz gehört ein grober Keil und auf gewissenlose Lügen gehört grobe Sprache. Die bisherige Verdummung der Deutschen wird mit den aktuellen Ereignissen in Griechenland offenbar – in Sachen Flüchtlingspolitik muß die Lügenpolitik erst noch offenbar werden. Schwierig … ❖ weiterlesen

Der geplante Untergang V

Coudenhove-Kalergi: „Europäer werden negroide Mischlinge sein“. Die Flüchtlingskrise kommt nicht aus heiterem Himmel. Es geht nicht um Recht oder Unrecht in der Einwanderungsdebatte, es geht zuerst um die Zurückdrängung des deutschen Bevölkerungsanteils in diesem Land. Die Linken, allen voran die … ❖ weiterlesen

Merkel im Schraubstock

Die griechische Regierung spielt im Schulden-Poker auf Zeit. Die Verhandlungen um ein Schulden-Moratorium sind festgefahren. Angela Merkel gesteht, der Gipfel könne die Schulden-Krise nicht lösen. Sie fürchtet, für die Folgen des drohenden Grexit in die Verantwortung genommen zu werden. Merkels … ❖ weiterlesen