Über piejayb

61 Jahre junger Mann der ausgewandert ist, weil ihn das Leben in Deutschland schon seit sehr langer Zeit so verlogen vorkam, dass es ihn regelrecht ankotzte. Jetzt wo er tatsächlich weg ist, zeigt es sich deutlich wie recht er doch mit seinem Gefühl hatte.

Immer noch eins druff!

Von “Irrtum”, “Dummheit” oder ganz banal nur “Bosheit” kann bei dem giftigen Gebräu, das gegenwärtig für die Deutschen angerührt wird, wahrhaftig keine Rede mehr sein. Den satanischen Volksvernichtern genügen die Finanz-, Euro- und Flüchtlingskrise schon längst nicht mehr. Sie haben … ❖ weiterlesen

Kaiser oder NWO?

Der wichtigste Schlüssel für die Durchsetzung der Neuen Weltordnung ist ein Paneuropa von Wladiwostok bis nach San Francisco. Deshalb ist die Strategie der transatlantischen Think-Tanks, Organisationen und Politiker darauf aus, in Europa Verhältnisse zu schaffen, die eine “Rettung” durch die … ❖ weiterlesen

Sie wissen genau, was sie anrichten

Die Lügen der Berliner Junta sind nicht mehr zu ertragen. Seit Beginn der Finanzkrise eiern Merkel und Schäuble von einer Unwahrheit zur nächsten. Mit der selbstentfachten Flüchtlingskrise treiben sie ihren jämmerlichen Landesverrat (einschließlich der wohlbeleibte Sozenvorsitzende) auf die Spitze. Das … ❖ weiterlesen

In Kürze offener Aufruhr?

Es brodelt an allen Ecken und Enden in der deutschen Gesellschaft. Der Zorn wächst. Der Deckel kann jederzeit vom Topf fliegen. Vor mehr als 450 Jahren hat der Thüringer Johann Walter (1496-1570), Mitarbeiter Luthers an der „Deutschen Messe”, auf einem … ❖ weiterlesen

Grenzschließung: Augenwischerei

Ungarns Grenzschließung zu Serbien von Montag auf Dienstag bringt Einreise-Rekorde mit Last-Minute-Effekt. Auch das Lager in Röszke mit 80.000 Flüchtlingen wird aufgelöst. Doch die Reise geht weiter nach Österreich, Deutschland, Skandinavien… (Quelle) Wie die Hilfsorganisation Migration Aid der Österreichischen Presse … ❖ weiterlesen

Ausgemerkelt

“Es ist aus, definitv!” Nachricht aus der Staatskanzlei eines Bundeslandes. In einer anderen Meldung aus Regierungskreisen: “In Griechenland landen jetzt täglich 50.000 Flüchtlinge und mehr an”. Der ungarische Präsident Viktor Orban: “Es sind nicht 150.000, die einige nach Quoten verteilen … ❖ weiterlesen

Das kommende 9/14 und die Kabbala

Liegt in der 3000-jährigen jüdischen Geschichte der verborgene Schlüssel für den Ablauf der globalen Krise? Nur wenige Völker leben derart verbunden mit ihrer Geschichte wie die Juden, und noch weniger Völker orientieren sich bei politischen Entscheidungen so manifest an überlieferten … ❖ weiterlesen

Kollektiv eskalierender Wahnsinn

Der Völkerwanderung nächster Akt Der rapide Zerfall der europäischen Einheit schreitet gleichzeitig mit dem Verschwinden des Common sense jeden Tag rascher voran. Immer mehr zur Hauptschuldigen dabei wird die mächtigste Person Europas: Angela Merkel. Das ist besonders tragisch, weil es … ❖ weiterlesen

Heute die Griechen, morgen wir

Wohin uns fanatische, irregeleitete, verbissene Politiker führen, können wir in Griechenland beobachten.  Die jüngste Umfrage der griechischen Wirtschaftsforschung IME-GSEVEE spiegelt, was uns erwartet. In Griechenland droht 63.000 Unternehmen die Schließung; das bedeutet den Verlust von bis zu 138000 Arbeitssplätzen. Bereits … ❖ weiterlesen

Das trojanische Pferd

Europa steht vor der schwersten Flüchtlingskrise seit Ende des zweiten Weltkrieges. Nein. Die aktuelle Flüchtlingskrise ist kein EU-Problem, sondern ein “deutsches Problem”. Ungarns Ministerpräsident Viktor Orban sieht und hört es an den Grenzen seines Landes und am Budapester Hauptbahnhof, wenn … ❖ weiterlesen

Was tun?

Die Lage ist bitterernst. Das deutsche Volk und seine Kultur sind mit einer existentiellen Bedrohung konfrontiert. Deren Einzelsymptome und -erscheinungen aufzuzählen, ist müßig. Sie sind hinlänglich bekannt. Die Analysen sind getan. Wer sich informieren will, ist über kurz oder lang … ❖ weiterlesen

Jetzt Schlag auf Schlag

“Novus Ordro Seclorum” – von langer Hand vorbereitet – soll nun Schlag auf Schlag vollendet werden. Man hat aus 1989 gelernt: 07/2011: Merkel lädt erst einmal alle Afrikaner in die “B.R.D.” ein 18.07.2012: Vosskuhle sattelt bei “Asylbewerberleistungen” ordentlich drauf (schon … ❖ weiterlesen

Germany! Germany! Germany!

Hereinspaziert! Kommt alle ins Land! Syrische “Kriegsflüchtlinge” in Aufbruchstimmung. Die deutsche Regierung hat angekündigt, alle syrischen Flüchtlinge werden aufgenommen. Die Menge am Bupapester Bahnhof skandiert: “Germany! Germany!” Die Polizei sichert am Montag nur mehr deren Abfahrt; offenbar hat sie Anweisung, … ❖ weiterlesen

Wollen wir eine Rainbow-Nation werden?

“Wir brauchen ein neues Nationalkonzept”, jubelt der Speichel. Der Integrationsbeauftragte der bayerischen Staatsregierung hält die 800.000-Asylbewerber-Prognose von Bundesinnenminister de Maizière schon jetzt für überholt und meint: „ob wir da nicht an eine ganz andere Zahl ranrauschen.“ Schon spricht sich Joachim … ❖ weiterlesen

Deutsche im Wohltätigkeitstaumel

Nach dem Krieg galten alle Deutschen als „Nazi-Schweine“ – heute mutieren ihre Nachkommen zu Wohltätern – und kaum jemand merkt, daß man damit in einer weiteren Falle hinterlistigster Umerziehung steckt. Die Begeisterung über sein augenblickliches Helfersyndrom könnte einen tiefen Grund … ❖ weiterlesen

Lüge, Meineid und Statistik

Schon oft angesprochen, aber vielfach wieder vergessen oder verdrängt: die tatsächliche Arbeitlosenzahl in der Bundesrepublik. Die von Regierung und Medien verbreitete und den Regierungsparteien strahlend kommentierte Arbeitslosenquote von 6,9 % wäre ein schöner Traum, wenn sie nicht als dreiste Manipulation … ❖ weiterlesen

Die satanischen Weltzerstörer

Nach dem Zusammenbruch des Kommunismus schien es, als wäre ein dauerhafter Frieden niemals näher gewesen. Es sollte anders kommen. Zwanzig Jahre genügten, um die Menscheit erkennen zu lassen, wie dicht sie an einer weltweiten Katastrophe biblischen Ausmaßes angelangt ist. Angesichts … ❖ weiterlesen

„Fluchthelfer.in“ made by US-Think Tank

Als Vorwort und zum Einrahmen: [“Dr.” Jeffrey Pack, 1993] „Ich hoffe, daß sich mit der Zeit der deutsche Staatskörper von rein weiß und christlich zu braun, gelb und schwarz, mohammedanisch und jüdisch ändern wird. Kurz gesagt, der Begriff der deutschen … ❖ weiterlesen