Wie Kann Man Die Herbst-Depression Bewältigen

5 Tipps gegen Herbst-Depressionen!

Wenn es um 8:00 Uhr noch dunkel ist und das Wetter sehr unfreundlich zu sein scheint, ist es sehr leicht, in schlechte Laune zu verfallen. Wie bekämpft man die Herbst-Depression?

Der Zusammenhang zwischen der menschlichen Stimmung und den Wetterbedingungen wurde schon vor langer Zeit nachgewiesen. Während der kalten Jahreszeiten, wenn die Tage kürzer werden, leiden viele Menschen an die s. g. saisonal abhängigen Depression, die man auch Herbst-Depression nennt. Wenn es an Sonnenlicht fehlt, mangelt es im Organismus an Serotonin, der auch als ein Glückshormon bezeichnet wird.

Winterdepressionen bekämpfen

Winterdepressionen bekämpfen

Die Symptome einer Herbst-Depression

Die Herbst-Depression ist nicht schwer zu erkennen. Für sie sind folgende Symptome kennzeichnend:

Gedrückte Stimmung, und zwar verspürt man zwei oder mehr Wochen lang Hoffnungslosigkeit
Apathie, nämlich, man verliert sein Interesse für Dinge und Aktivitäten, die man früher mochte. Wenn man z. B. novoline sizzling hot kostenlos spielen ohne anmeldung mit Vergnügen spielte, hat man keine Lust mehr, Online-Casinos zu besuchen.
Erhöhtes Schlafbedürfnis, denn man schläft über 10 Stunden und fühlt sich trotzdem müde.
Verlangen nach Süßem, und so versucht man, schlechte Laune zu verbessern.
Wenn Sie diese Symptome bei Ihnen bemerkt haben, müssen Sie bestimmte Tipps befolgen, um eine Herbst-Depression zu bekämpfen.

Tipp 1: Gesunde Ernährung

Der Vitaminmangel kann Ihre depressive Laune verstärken. Deswegen ist es wichtig, gesund zu essen. Frisches Obst und Gemüse sind eine ausgezeichnete Wahl für Sie während der kalten Jahreszeiten. Einige Ärzte verschreiben auch ihren an saisonal abhängige Depression leidenden Patienten Johanniskrauttee.

Tipp 2: Mehr Licht und frisches Luft!

Um die Herbst-Depression zu bewältigen, müssen Sie auch mehr Zeit im Freien verbringen, auch wenn das Wetter schlecht ist. Wenn es möglich ist, gönnen Sie sich eine Reise ans Meer oder ins Gebirge und genießen Sie die Sonnenstrahlen!

Tipp 3: Bunte Dinge verbessern die Laune!

Denjenigen, die an Depressionen leiden, wird es auch empfohlen, sich mit fröhlichen Farben zu umgeben. Benutzen Sie eine bunte Bettdecke oder tragen Sie rote und gelbe Kleidung und Sie werden sich viel besser fühlen.

Buntes gegen Deprerssionen

Buntes gegen Deprerssionen

Tipp 4: Die zauberhafte Wirkung der Musik

Wenn Sie schlechte Laune haben, hören Sie Musik, die Ihnen gefällt und tanzen Sie! Vergessen Sie nicht, dass je mehr Sie sich bewegen, desto höher sind Ihre Chancen wieder gesund zu werden.

Tipp 5: Lichttherapie

Helfen Ihnen die oben genannten Tipps nicht? In diesem Fall können Sie zum Arzt gehen, der Ihnen Medikamente oder eine Lichttherapie mit speziellen Lampen verschreibt. Solche Lampen verfügen über eine Intensität von 2500 Lux, die hundertmal höher als bei einer normalen Lampe in Ihrem Haus sind. Dank dieser Therapie mit Tageslichtlampen haben viele Menschen von ihrer Herbst- und Winter-Depression befreit.

Zusammenfassung

Wir hoffen, dass unsere Tipps Ihnen helfen, die Depression zu bekämpfen. Wir wünschen Ihnen unabhängig von dem Wetter immer schöne Laune und positive Gedanken zu haben!

Bitte teilen! :)
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Kommentar verfassen