Die Realität des blanken Irrsinns

Ohne deutschen Paß zur Wahlurne. Teilhabe ist die beste Integration, meint Niedersachsens Sozialministerin Cornelia Rundt (SPD). Es gebe keinen Grund, Ausländern das kommunale Wahlrecht vorzuenthalten. Die rot-grüne Landesregierung Niedersachsens möchte künftig auch Ausländern aus nicht-europäischen Ländern das kommunale Wahlrecht zusprechen. Auf Antrag der Landesregierung soll sich der Bundesrat mit anderen Bundesländern für die notwendige Änderung des Grundgesetzes einzusetzen.
(Quelle: Hamburger Abendblatt).

Den Schritt könnte man als logische und zwingende Konsequenz des jüdisch-trotzkistischen Völkermord-Bolschewismus betrachten, derzufolge die „Bio“-Deutschen in ihrer Heimat gegen die Wand gedrückt werden – erst läßt man die Musel- und N…rmassen einfallen, sodann erteilt man ihnen das „WahlR“.

Das ist der Plan dieser von Hooton, Marcuse, Wiesental-Adorno, Horkheimer&Co. (wir alle wissen, welcher „Minderheit“ alle diese „Herrschaften“ nicht zufällig angehörten) auf schizophrenen Selbsthaß konditionierten Bande Irrer seit 40 Jahren.

Allein das „Zahlprivileg“ bleibt uns noch.

Herzlich Willkommen in der wunderbaren Welt rot-grünen Schwachsinns! Und der ist sogar steigerungsfähig: ein neues Gesetz zur Zwangseinquartierung muß her, damit die Illegalen in bewohnten Privatwohnungen untergebracht werden können, zumindest in Hamburg. Und wer sich wehrt, der kommt in ein Umerziehungslager und wird mit den dort schon lange sitzenden Kritikern des Genderismus, Islams und dem „braunen Pack“ auf die richtige Linie „getrimmt“!? (Quelle: NP)

1871Die autochthone Bevölkerung selbst wird gegenüber illegal im Land befindichen „Flüchtlingen“ offen diskriminiert.

Ein Polizist berichtet auf hartgeld.com über Straftaten der „Gäste“: Häufig werden Täter, seit wenigen Wochen hier, aber schon aufgegriffen in zweistelliger Zahl (also nur, wie oft er erwischt wurde) – wird beanzeigt, aber von der Staatsanwaltschaft gibt es keinerlei Folgen, kein Haftbefehl, keine Ausweisung, keine Mitteilung an das BAMF – im Polizeibericht heißt es somit schlicht: „nach Abschluss der Maßahmen entlassen“.

929600121789„Gesetze“ interessieren hier nur insofern, als daß diese ein geeignetes Werkzeug zum Abpressen „biodeutschen“ Geldes durch Inaussichtstellen von Terror sind, da ohne Geld die Umvolkung nun einmal nicht funktioniert und die „auserwählten“ Umvolker natürlich noch keinen ihrer Völkermorde selbst bezahlt haben – das gestattet der Talmud nicht.

Ansonsten sind diese „Gesetze“ Makulatur – man „macht“ einfach nach ideologischem Mantra weiter, und wenn nichts passiert, so „macht“ man weiter. (frei nach dem Prinzip von Jean-Claude dem Trinker)

Die multikompromittierte und multikorrupte Patin [wenn ihre Steigbügelhalter in der Partei bei den nächsten LT-Wahlfarces durch massive Wahltrickserei wieder auf 35% oder + 35% kommen sollten, dann wird sie auch den Moskauer Genossen etwas bieten müssen, sonst fliegt die Chose auf] hat nicht allein auf Befehl ihrer ausländischen Förderer [wir alle kennen sie], sondern motiviert durch persönlichen Haß gegen alles Deutsche und insonderheit das Deutsche Volk, die ersten 9 Jahre ihres zerstörerischen Treibens in den Aufbau einer antideutschen [völkermörderischen] Bunt-Koalition „investiert“, die letztlich der Abartigen eigene Partei marginalisieren soll – mit der ständigen (inzidenter) Drohung, daß, wenn diese „Partei“ nicht mitmacht, eben die Bolschewikenfront an deren Stelle trete.

Das wirkt in dieser erbärmlichen und abgerissenen C-Partei, der Versorgungsposten allemal näher sind als „Recht&Gesetz“ oder das Deutsche Volk. Das gilt auch für die andere C-Partei im Süden, deren „Seehüpfer“ einen Knallfrosch auf den nächsten folgen läßt, ohne auf seine Blähungen Konsequenzen folgen zu lassen – warum auch: Bis 2017 werden wahrscheinlich vier Millionen Neuwähler ihre Stimmzettel in die Urnen werfen und zuvor der Partei ihre Stimme geben, die ihnen die größten Wohltaten verspricht.

Führt man dieses WahlR auf Bundesebene ein, wäre es auch des beste Mittel, die AfD bis zum Schlachtviehauftrieb im Septmeber 2017 zu marginalisieren. Somit bliebe Herrn Vosskuhle erspart, über ein von der AfD vermutlich angestrengtes Organstreitverfahren (wg. Art. 20 Abs2 GG) entscheiden zu müssen. Zwar könnte er nach bewährtem Muster auch ein solches Verfahren über mindestens 2 Jahre hinziehen und die Grundgesetzverletzung seinem Aftervasallen überlassen.

All das ist m.A.n. hypothetisch, denn beim Tempo der gegenwärtigen Staatszerstörung und Verschärfung der Lage in der internationalen Arena dürfte es 2020 diesen „Staat“ mit einiger Sicherheit nicht mehr geben.

Michael Winkler:
Staaten sind entstanden, weil sich eine Gruppe Gleichgesinnter, in aller Regel Stammverwandte zusammengeschlossen hat, um sich gegenseitig Sicherheit und Schutz zu gewähren. Die BRD ist dabei, sich als Staat aufzulösen, da es immer weniger Gleichgesinnte und Stammverwandte gibt. Was übrig bleibt, ist eine Masse Menschen, die sich unterschiedlichen Rechtsordnungen unterwirft und die zur Zusammenarbeit nicht mehr fähig ist. Diese Leute werden den Politikern keine Pensionen zahlen, sie werden sie davonjagen.

Deutschland wird sich schließlich erholen, denn dieses dunkle Zeitalter wird enden, so wie jedes dunkle Zeitalter enden wird. Es wird sich jedoch keiner hinsetzen, aus den Politikern Dämonen des dunklen Zeitalters zu konstruieren. Sie werden zu namenlosen Schatten des Bösen, dem Vergessen unterworfen, allenfalls ein warnendes Beispiel. Und jeder, der es ihnen gleichtun möchte, wird schleunigst des Landes verwiesen.

Die Politiker sind unglaubwürdig, sie haben keinerlei Vertrauen mehr verdient. Um so mehr hat das Vertrauen verdient, was diese Politiker als Hochverräter zerstören wollen: das Deutsche Reich! Das Reich wird den Hochverrat überstehen, wird über alle Versuche triumphieren, es zu vernichten. Es geht nur darum, wie lange das dunkle Zeitalter dauern wird. Die Politiker hingegen erwartet eine karmische Strafe: sie werden sich im neuen Deutschen Reich nicht inkarnieren können, denn dieses wird für ihre bösen Seelen auf zu hohem Niveau existieren.

Bitte teilen! 🙂
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Kommentare

Die Realität des blanken Irrsinns — 1 Kommentar

  1. Spätestens nach der Niederschlagung des dritten Aufstandes der Islamischen Horden, werden unsere Politiker in Erdlöchern einquartiert, bei Trockenbrot und Wasser !

    Mehr haben sie nicht verdient, denn sie sind Volksverräter und spielen mit dem Leben und dem Leid von unzähligen Bürgern.

Kommentar verfassen