Endspiel auf höchster Ebene

Es geht um´s Überleben auf diesem Planeten. Überleben wollen zwei Blöcke: der Block der BRICS, angeführt vom eurasischen Block und der Westen, brutal dominiert vom angloamerikanischen Block.

Letzterer droht aufgrund seiner desaströsen Finanz-, Wirtschafts- und Dollar-Kriegspolitik zu scheitern, während Rußland und China im Schatten der US-Machtspiele mit sehr viel Geduld feste Bande geknüpft haben, die den USA nicht mehr erlauben, den eurasischen Landkörper zu usurpieren.

In Ufa, einer kaum bekannten Stadt der russischen Republik Bashortostan, nördlich von Kasachstan gelegen, trafen sich vom 8. bis 10. Juli 2015 die Mitglieder und Präsidenten der BRICS, die sich anschicken, die Welt neu zu gestalten und vor allem, den unipolaren Allmachtsanspruch der USA zu brechen:

Xi Jinping, Präsident der Volksrepublik China,
Wladimir Putin, Präsident der Russischen Föderation,
Islam Karomov, Präsident der Republik Usbekistan,
Emomail Rakhmon, Präsident der Republik Tadschikistan,
Jacob Zuma, Präsident der Republik Südafrika,
Narendra Modi, Präsident der Demokratischen Republik Indien,
Nawaz Sharif, Präsident der Islamischen Republik Pakistan,
Tsakhiaglin Elbegdorj, Präsident der Mongolei,
Serzh Sargsyan, Präsident der Republik Armenien,
Ashraf Ghani Ahmadzai, Präsident der Republik Afghanistan,
Alexander Lukaschenko, Präsident der Republik Belarus,
Dilma Rousseff, Präsidentin der Föderativen Republik Brasilien,
Hassan Rouhani, Präsident der Islamischen Republik Iran.

Henry Paul dazu:

Die anwesenden Präsidenten sind die Mitglieder der BRICS (Akronym für Brasilien, Russland, Indien, China, Südafrika) und die Mitglieder der wenig bekannten Vereinigung der SCO (Akronym für Shanghai Cooperation Organisation der Eurasia-Staaten). Beide Vereinigungen haben in Ufa beschlossen, aktiv an einer gemeinsamen Zukunft zu arbeiten, indem sie mit Hilfe der Förderbank NDB (New Development Bank mit Sitz in China) und Unterstützung der AIIB (Asia Infrastructure and Investment Bank in China) den geopolitischen Raum zwischen Wladiwostock am Pazifik und Eriwan in Armenien aufbauen, ökonomisch strukturieren und die neue Seidenstraße wieder beleben. Genial. Einfach umwerfend. Strategisch, politisch und wirtschaftlich ein Meisterstück. Die Zukunft der Welt wird neu definiert. Die USA sind außen vor. Ihre Hegemonial-Politik ist Matt. Ihr militärischer Ansatz vergeblich und absolut überflüssig, akademisch verbrämt.

Eine Schlappe, die sie noch nicht einmal echt verstanden haben, oder doch?

Sie haben die Schlappe so gut verstanden, daß sie binnen weniger Wochen die Europäische Union, voran die BRD, mit Hundertausenden Flüchtlingen aus der bunten weiten Welt überfluten ließen und alles daran setzen, daß diese Flut weiter anschwillt.

Nur so ist noch zu verhindern, daß sich beim unvermeidlichen Zusammenbruch des Dollar-Finanz-Systems die Europäer mit der Allianz der Neuen Seidenstraße verbünden. Durch die Flüchtlingsströme soll Europa in ein Chaos gestürzt werden, das nur mit Amerikas Hilfe unter diktatorischer Knute zu befrieden sein wird. Diese Diktatur wird Europa benutzen, um die Ausbreitung des eurasischen Bündnisses bis zum Atlantik zu verhindern. Dazu bedient man sich der mehr als 100 Jahre alten Ideen von der Durchmischung der identitären Bevölkerungen mit dem Millionenheer, das jetzt nach Europa strömt. Promotor der Aktion ist die deutsche Merkel-Regierung, die sämtliche Register der Propaganda und Europapolitik zieht, um mit diesen Heerscharen in kürzester Zeit eine explosive Krise zu erzeugen.

Merkel setzt auf Weisung ihrer Auftraggeber alles auf eine Karte, das Ansehen ihrer Partei und das ihrer Person.

Es war vermutlich anders geplant. Über die Eurokrise galt es, einen europäischen Zentralstaat zu schaffen, fest an die USA gebunden. Die Zeit lief ihnen davon. Jetzt soll dieses Ziel mit der Flüchtlings-Brechstange erreicht werden. Brutal, zynisch, Menschen verachtend.

Sobald über diese Machenschaften der Mehrheit der Deutschen und den Menschen im übrigen Europa ein Licht aufgeht, werden unweigerlich Gewalt und Hass aufbrechen – gegen die „Flüchtlinge“ und gegen die politisch Verantwortlichen. Dies wird die Stunde sein, in der sich die großen Machtblöcke USA und BRICS entscheiden müssen, ob sie der inneren Zerstörung des alten Kontinents zusehen wollen oder eingreifen.

Für Pessimisten ist dies der Moment des WK III.

Für Optimisten könnte es der Schritt in eine bessere Zukunft sein.

Leseempfehlung:

Countdown Weltkrieg 3.0
Stephan Berndt
Das Erscheinen der letzten Vorzeichen
Die Prophezeiungen und Visionen der Hellseher erfüllen sich
Die Vorhersagen der traditionellen europäischen Prophetie sind angesichts der derzeitigen Krise mit Russland und der politischen Weltlage von einer nie da gewesenen Brisanz und Aktualität. Stephan Berndt, einer der profiliertesten Kenner der europäischen Prophetie, erklärt und analysiert mithilfe eines wissenschaftlich-parapsychologischen Ansatzes die Prophezeiungen der europäischen Hellseher und stellt sie in einen größeren Zusammenhang mit den tatsächlichen Ereignissen in Deutschland, Europa und der Welt.

Die Asylindustrie
Udo Ulfkotte
Das Milliardengeschäft mit den Flüchtlingen
Reich werden mit Armut. Das ist das Motto einer Branche, die sich nach außen sozial gibt und im Hintergrund oft skrupellos abkassiert. Die deutsche Flüchtlingsindustrie macht jetzt Geschäfte, von denen viele Konzerne nur träumen können. Pro Monat kostet ein Asylbewerber den Steuerzahler etwa 3500 Euro. Bei einer Million neuer Asylbewerber allein 2015 sind das monatlich 3,5 Milliarden Euro – also pro Jahr 42 Milliarden Euro. Das ist die Summe, die in einem Jahr an alle Arbeitslosen ausgezahlt wird. Es sind nicht nur Betreuer, Dolmetscher und Sozialpädagogen oder Schlepper und Miet-Haie, die davon profitieren. Die ganz großen Geschäfte machen die Sozialverbände, Pharmakonzerne, Politiker und sogar einige Journalisten. Für sie ist die Flüchtlingsindustrie ein profitables Milliardengeschäft mit Zukunft.
Es ist ein Tabu, über die Profiteure der Flüchtlingswelle zu sprechen.
Jeder neue Zuwanderer bringt der Asyl-Industrie Gewinn. Wer die Zustände bei der Asylpolitik verstehen will, der kommt um unbequeme Fakten nicht herum.

Unruhen in Europa
Udo Ulfkotte
Es gärt in Europa
Wann wird sich die aufgestaute Wut entladen?
Schaut man sich das 20. Jahrhundert und die vielen Kriege und Bürgerkriege dieser Epoche an, dann gab es immer drei Vorboten der blutigen Gemetzel: wirtschaftliche Krisen, ethnische Spannungen und staatlichen Machtverfall. Trafen sie gleichzeitig zusammen, dann waren schreckliche Kriege unvermeidbar. Mit wissenschaftlicher Präzision führte der Weg dann direkt in die große Katastrophe. Noch nie aber hat es auf der Welt so viele neue Brandherde gegeben wie heute, bei denen alle Vorbedingungen für Kriege und Bürgerkriege gleichzeitig aufeinanderprallen.
Udo Ulfkotte hat mit Polizeiführern, Angehörigen der Bundeswehr und mit Mitarbeitern des Bundeskanzleramtes gesprochen. Unabhängig von den Sonntagsreden der Politik zeigt er die explosiven Brandherde auf, in denen die Polizei die Sicherheit der Bürger bald schon nicht mehr wird garantieren können.

Notfall-Ernährung:

NRG-5 Notration
Das weltbekannte Produkt NRG-5 ist das deutsche Pendant zum nicht mehr produzierten und lieferbaren BP-5 und wird seit vielen Jahren von Hilfsorganisationen, im Katastrophenschutz, bei Militär und Marine (Seenotration), im Expeditionsbereich und vor allem im Zivilschutz als Notverpflegung bzw. für die Lebensmittelbevorratung verwendet. NRG-5 ist eine Art Müsliriegel, der hauptsächlich aus gebackenem Weizen besteht.
NRG-5 ist sofort verzehrfertig und muss nicht gekocht werden. Es schmeckt sehr gut (süß) und ist für jeden (auch Kleinkinder) bestens geeignet. NRG-5 hat extrem hohe Nährwerte und eine Packung mit 500 g (2-Tages-Ration) entspricht 2.300 kcal.
Man kann es entweder direkt aus der Verpackung heraus essen oder mit Wasser vermischen. Es eignet sich auch zur Zubereitung von Kleinkindernahrung oder Porridge. Wichtig zu beachten ist allerdings, dass beim Verzehr des NRG-5 auch viel Wasser getrunken wird!
Die Zutaten bestehen aus gebackenem Weizenkuchen, Sojaöl, Zucker, konzentriertem Sojaprotein, Malzextrakt, Mineralstoffen, Aminosäuren und Vitaminen. NRG-5 ist vollkommen vegetarisch und beinhaltet keinerlei tierische Bestandteile. Es ist absolut frei von gentechnisch veränderten Zutaten und ist für jedermann (auch in jeder Kultur und Religion) verträglich.

Bitte teilen! :)
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Kommentare

Endspiel auf höchster Ebene — 5 Kommentare

  1. Erst werden alle zwei bis vier Millionen Menschen ins Gefängnis gesteckt, die keinen Rundfunkbeitrag zahlen. Und dann sehen wir mal weiter ….

    Hat es sich noch nicht herumgesprochen? Seit 11. September 2015 ist die Willkommenskultur Chefsache.

    Die „Empfehlung“ stammt vom 7. September 2015:
    http://kurzlink.de/2015-09-07

    Bemerkenswert ist für mich auch, wie Oliver Janich gestern die Münchner Kammerspiele entblößt hat. Seine Reportage habe ich natürlich sofort eingebunden:
    http://www.DZiG.de/Zuwanderer

    Übrigens – am 30. Mai 2009 gründeten wir auf dem Hambacher Schloß die „Partei der Vernunft“. Für mich war dies ein wichtiger Lernschritt weg von Parteipolitik, die ein Auslaufmodell ist.

    Hans Kolpak
    Goldige Zeiten

  2. Die USA schwächen im Moment ihren einzigen verbliebenen Verbündeten – ohne ein starkes Europa sind die USA erledigt. Kurzfristiges Denken ist kostet halt……

  3. Pingback: Endspiel auf höchster Ebene « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  4. Pingback: Endspiel | Information ist alles

  5. Pingback: VERRAT wird belohnt! | inge09

Kommentar verfassen