Der Wecker schrillt!

Noch verschweigen die Mainstream-Medien die wahren Gründe der Flutung des Landes mit Menschen aus aller Herren Länder. Noch lassen sich die meisten im Lande einlullen mit Berichten über arme, liebenswerte Flüchtlingen. Noch gibt es Hilfsbereitschaft.
Doch erste Landräte und Bürgermeister läuten Alarm. Kulturhallen und Sportheime müßten belegt werden, wenn der Strom anhält. Zeltstädte am Rande kleinerer Gemeinden werden notwendig. Es klingt durch, daß solche Maßnahmen auf Widerstand stoßen könnten. Um die Akzeptanz noch eine Weile aufrecht zu halten, sollten Wohnungsbesitzer Flüchtlinge privat aufnehmen. Die Kommunen würden 8 bis 10 Euro pro Quadratmeter Flüchtlingswohnraum bezahlen. Hartz4-Empfängern werden 5,50 Euro zugebilligt. Da kommt Freude auf!
Gegenwärtig erleben wir einen Prozeß, in dem die seit Jahrtausenden angestammte Bevölkerung im Nachkriegs-Restdeutschland durch außereuropäische Einwanderer ausgewechselt wird. Dieser Austausch startet gerade in eine neue Dimension. Der wirtschaftliche Zusammenbruch Griechenlands versetzt die dort “parkenden” Flüchtlinge in Panik. Sie fliehen Richtung Norden.
Sobald die Hinhaltetaktik der EU gegenüber GR nicht mehr funktioniert, werden Italien, Spanien, Portugal und vielleicht sogar Frankreich folgen. Dann erst prallt der richtige Flüchtlings-Tsunami gegen “Deutschland”. Kein Appell für privaten Wohnraum wird dann helfen. Keine Turnhalle wird mehr sicher sein. Aus dem Unmut, der gegenwärtig erst vereinzelt auftritt, wird dann eine Massenbewegung. Die gut trainierten jungen “Fachkräfte” werden sich zur Wehr setzen. Deeskalationsmaßnahmen der Politik werden verpuffen, sobald es in den Städten brennt.

Es wurde alles vorhergesagt.

Finanzchaos, Flüchtlingsdrama zur Bevölkerungsdurchmischung, Aufweichung des Bildungsstandards, Singularisierung der Gesellschaft durch Verlust von Verantwortung und Bindungsgefühl, Vermögenskonzentration, Massenelend, Aufruhr, Kriege, Staatsbankrotte. Alles was wir heute erleben, wurde bereits 1901 vorhergesagt und steht in den Protokollen der Weisen von Zion.
Ob der Titel über die Verfasser Auskunft gibt, ist ebenso unklar wie unbedeutend. Wichtiger ist die Tatsache, daß heute genau das eintritt, was vor 114 Jahren vorausgesagt wurde. Seit Jahrzehnten wird auf diesen Zustand hingearbeitet. Die Lenker dieser Entwicklung agieren im Verborgenen. Die Ausführenden sind Politiker, die sich als deren Handlanger verdingt haben.
Wie unter einem Brennglas ist diesmal zu erkennen, wie das schmutzige Geschäft funktioniert. Der Euro war lange vor seiner Einführung bereits geplant. Der Griechen-Beitritt von Goldman-Sachs sorgsam eingefädelt, die Politiker überzeugt, eine „großartige Sache“ für Europa mitverantworten zu dürfen, 7 Jahre nach Euro-Einführung Beginn des Währungsgewitters, nicht endende Rettungsaktionen führen zur Überschuldung sämtlicher Euro-Länder, vor dem Schlußakt gibt es für Griechenland noch einmal „Freibier“ von der EZB, Verlängerung des Schuldgeld-Systems um wenige Monate… All dies erfolgt in wohlüberlegten, logisch geplanten Schritten. Ob die „Bombe“ in den nächsten Tagen platzt, oder erst in einigen Monaten, bleibt unerheblich.
Das wiederkehrende Muster wird in den „Protokollen der Weisen von Zion“ beschrieben. „Die Schrift enthält in 24 Vorträgen einen Plan zur Erringung der Weltherrschaft, der mit staatsmännischem Scharfblicke entworfen wurde und die Erfahrungen dreier Jahrtausende verwertet“, beschreibt der Verlag „Auf Vorposten“ im Vorwort seiner 7. Auflage der „Protokolle“. (Erstauflage 1919).

(Mehr hier)

Die Deutschen stehen vor einem Flüchtlings-Tsunami, die EU vor einem Finanz-Tsunami.

Schon fürchtet der polnische Präsident Tusk Revolutionen in Europa.

Frankreich sieht sämtliche Felle davonschwimmen und kündigt Vorschläge für eine radikale Neuordnung der Euro-Zone an.

Schäuble will alle hochverschuldeten Länder von einem neuen “Kerneuropa” abspalten.

Im Getöse des Euro-Desasters werden die Finanzmarktexplosionen in China, Japan und Latainamerika schon nicht mehr wahrgenommen.

Die Grundlagen dessen, was zur Zeit mit den Deutschen geschieht, wurden vor mehr als 80 Jahren erdacht, die Muster für die endgültige Lösung der deutschen Frage vorgezeichnet.

Die Welt steht am Abgrund, Europa zittert, mit verbrecherischer Präzision werden die Nationalstaaten in Europa zerstört, für die Deutschen ist das Lied von Einigkeit und Recht und Freiheit jedoch noch immer nicht mehr als das Lied der Fußball-Nationalmannschaft.

Patrick Buchanan ist einer der bekanntesten Fernsehmoderatoren und Journalisten der USA. Er war Redenschreiber und enger Berater der Präsidenten Richard Nixon, Gerald Ford und Ronald Reagan. In diesem Buch widmet er sich auf unkonventionelle Weise den Ursachen des Zweiten Weltkriegs und nimmt auf die üblichen Denkvorschriften keine Rücksicht. (auf der New York Times Bestsellerliste)
Buchanan rollt die zahlreichen strategischen Fehlentscheidungen Großbritanniens seit Beginn des 20. Jahrhunderts auf, von der deutschfeindlichen Entente mit Frankreich 1906 über das Versailler Diktat, die fatale Garantie für Polen bis zur Liaison mit Stalin. Bereits seit dem Ersten Weltkrieg war diese Politik durch Winston Churchill maßgeblich inspiriert, seit 1940 allein verantwortet. Dagegen verteidigt Buchanan die sog. Appeasement- Politik Chamberlains im Zusammenhang mit dem Münchener Abkommen. Wer diese als falsche Nachgiebigkeit gegenüber einem aggressiven deutschen Diktator kritisierte, habe keine Ahnung von dem berechtigten Anliegen der Sudetendeutschen, die 1938 um jeden Preis aus dem tschechischen Kunststaat ausscheiden wollten. Das Buch räumt energisch mit dem weit verbreiteten Churchill-Kult auf. Am Ende des britischen Größenwahns waren Millionen Soldaten und Zivilisten tot, Europa lag in Trümmern, das britische Weltreich war zerstört, und Stalin beherrschte halb Europa.

Die Vorgeschichte und Geschichte des Zweiten Weltkriegs aus den Akten der deutschen Verteidigung beim Nürnberger Tribunal. Die Nürnberger Geschichtsentstellung widerlegt die Vorwürfe, die in der Rachejustiz gegen deutsche Politiker und Militärs erhoben wurden.
Sorgfältig und gut recherchiert werden hier die einzelnen Anklagen der Siegermächte anhand der Quellen zerpflückt. Die den deutschen Verantwortlichen angelasteten “Überfälle” und Kriegsverbrechen werden mit denen der Gegenseite verglichen, was in Nürnberg selbst der Verteidigung untersagt war. Die von den alliierten Anklagevertretern vorgelegten “Schlüsseldokumente” werden teilweise als Fälschungen entlarvt. Die politischen und militärischen Gründe für die einzelnen Feldzüge und die Eroberung der verschiedenen Länder Europas durch die Wehrmacht sowie der Zwang zu ihrer Durchführung werden ausführlich dargelegt.
Man soll es nicht glauben wie wir hier in unseren eigenen Land von den Möchtegern-Politikern aller Couleur belogen werden. Seit 70 Jahren versuchen sie, dieses Gericht nicht als das hinzustellen, was es tatsächlich gewesen ist: Siegerjustiz!

Bitte teilen! :)
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Kommentare

Der Wecker schrillt! — 4 Kommentare

  1. ES IST eine Grundvoraussetzung für einen FREIen MENSCHEN,
    sich SELBST zu informieren, Quellen zu prüfen und eine EIGENE Meinung zu haben –
    DIES gilt für ALLE MENSCHEN und betrifft ALLE Themen –
    den Missbrauch der Kinder, die Vergiftung allen Lebens durch Chemtrails oder Pestizide, korrupte Politiker, …

    Wir haben ein Gehirn zum Denken, wir haben das Internet/Büchereien zum Recherchieren UND wir haben Hände um Dinge zu TUN, die getan werden müssen –
    wir haben ausserdem ein erwachendes Bewusstsein, um im Feld der Quanten/Energiewirbel/… LIEBE zu SEIN.

    Dazu gibt uns das Internet viele Möglichkeiten, z.B. die wundervolle Aufklärungsarbeit der Historiker, die (leider erst) im Nachhinein die Geschehnisse aufarbeiten und von allen Seiten betrachten.
    So z.B. Dr. Daniele Ganser, der viele seiner Vorträge auch auf youtube veröffentlicht hat:
    http://www.danieleganser.ch/

    Auf dieser Seite wurden eine Vielzahl von Zitaten zum Thema zusammengetragen, die Quellen möge jeder bitte selbst überprüfen:

    https://derhonigmannsagt.wordpress.com/2010/11/07/9-11-10-deutschfeindliche-zitate-der-grunen-u-a/


    und

    zum 2. Weltkrieg gibts den Film Hellstorm jetzt mit deutscher Sprache und bildet Euch auch eine EIGENE Meinung, sprecht mit Euren Eltern und Großeltern, befragt Zeitzeugen, …

    http://freeweb4all.net/videotheke/hoellensturm-offiziell-der-tod-deutschlands-hellstorm-in-deutsch/

    “„Egal, was du ueber den zweiten WK gelesen oder in Filmen gesehen hast, was dir darueber erzaehlt worden ist, was du darueber dachtest…du musst es vergessen! Mache dich mit der Wahrheit jener Jahre vertraut, die 70 Jahre lange zusammen mit den ehrlichen Menschen eingekerkert war. Nun, zum ersten mal seit 70 Jahren, werde gewahr, was Deine Eltern und Grosseltern durchgemacht haben. Dies ist deren Geschichte, die sie aus Angst vor den Juden geheim hielten.“

  2. Pingback: Der Wecker schrillt! | Pfiffikus | Stech-Mücke

  3. Karl Albrecht Schachtschneider: Die Staatsschulden Griechenlands

    Tragikomödie Staatsschulden Griechenlands

    Die Hochfinanz setzt nach der Bank of England, der USA FED in allen unterworfenen Staaten
    private Zentralbanken ein und zwingt die “Polit Marionetten” das Austausch-Mittel
    für die Wahren und Werte der schaffenden Menschen, genannt “Geld” bei ihnen
    gegen Zinsen und Zinseszinsen zu leihen.

    Könnten sie auch selber machen. Das Geld. Es wäre sogar ihre oberste Pflicht. Aber dann hätten diese Polit-Marionetten
    die gleichen Probleme wie Abraham Lincoln, Adolf Hitler, John F.Kennedy, Gaddafi oder Saddam Hussein. Die alle kamen der Geld-Verleih-Mafia in die quere.Nach Prof.Schachtschneider braucht man etwas was es gar nicht gibt braucht man auch nicht zurückzahlen. D.h. vor dem Verleihen hat es das Geld ja gar nicht gegeben. Und dann braucht man das auch nicht zurückzahlen. Punkt. Allenfalls könnten die hohen Banker sich an den griechischen Hauptcomputer anschließen und sich auch ein paar Bits und Bytes herunter laden. Denn mehr haben die Griechen nicht bekommen vom IWF der EZB und den anderen Hütschenspielern.

    Das bedeutet. : Die Deutschen wollen kein Kaspertheater mehr : Ich bin der Geldverleiher
    der Welt. Und wenn Du nicht meine Forderungen erfüllst brechen Dir meine
    NATO Schergen die Knochen oder bomben Dich weg. Wegen zu wenig Demokratie.

    Kein Geld den Geldverleihern !!!

  4. Ich stamme aus der DDR und bin “Spätaussiedler”(2001).

    Wie man jetzt kürzlich aus einem Politikermund erfuhr, sind die “Ost-(Mittel-)Deutschen auch alles Emigranten…

    Das habe ich gemerkt, als ich mal die “Deutsche Staatsangehörigkeit” mit dem sog. “Gelben Schein” nachweisen lassen wollte: Ich mußte in die “Ausländerabteilung” des Landratsamtes…

    (Amt??? Es gibt seit Hitler keine mehr !! Heute sind die sog. staatlichen Einrichtungen alles Firmen, nachzulesen bei upik.de, so viel zur “Geschäftswerdung” der Welt)

    Da habe ich mich erst mal gefragt: Wie geht das denn ????

    Also sind wir Deutsche Ausländer im eigenen Land !!! Im Deutschen Reich(vor Hitler !!), das nie untergegangen ist und die BRiD-Verwaltung sich anmaßt, Hitlers Gesetze und Ämter schamlos weiterzuführen !! U.a. war/ist der alte Perso ein Nazi-Ausweis !! Name groß geschrieben (staatenlos) nach altem Römischen Recht, auch der Hitlergruß ist der Römische Gruß, wie die Lügenpresse jetzt verlautete, weil ja die Queen-Familie wohl regelmäßig den Arm hochreißt…

    Alles, was zu DDR-Zeiten uns unsere BRD-Nachbarn großkotzig über ihre doch so wunderbare Gesellschaft erzählt haben, hat sich ins Nichts aufgelöst…

    Ich hatte große Hoffnung, wie wohl alle Menschen….aber es hat sich als falsch erwiesen..Jetzt haben wir sogar DDR-Stasi 2.0…

    Als zur “Wende” dann Herrnhausen und noch ein Öffentlicher kaltblütig ermordet wurden, Yugoslavien zerschmettert wurde, Brüder, Eltern und Freunde sich dort plötzlich die Köpfe einschlugen und dieses wunderbare Land in Schutt und Asche legten, fragte ich mich: Wo sind wir denn hier hingeraten??? “Blühende Landschaften” ?????????

    Heute weiß ich, daß alles, was seit 2000 Jahren (5775 Jahren im jüd. Kalender, die sog. 6000 Jahre Babylonische Herrschaft sind bald um !!!!) auf der Erde (in diesem Hologramm mit erstaunlicher Software)passiert, folgt einem großen Plan, der aber von den Pharaonen ( Obama ist ja auch einer, ein geklonter )nach der Salami-Taktik durchgezogen wird.

    Auch die Auflösung der DDR war von langer Hand geplant, wie die “1%” es mit jedem Land auf dieser Welt machen.

    Die DDR war ein “Experiment”, so meinte es jedenfalls Manfred Kug (Schauspieler und Sänger) in einem Fernsehinterview, daß allerdings nicht mehr auffindbar ist…

    Heute gibt der Ami in der Lügenpresse offen zu, daß jedes angegriffene Land mit der gleichen Methode (wie auch die beiden NICHT vom Deutschen Reich ausgegangenen Kriege)
    gekillt wird: Ein paar bezahlte Idioten machen Stunk, erschießen wild ein paar Leute (z.B. Ukraine) und alles andere geht dann unter dem Deckmantel der “Demokratieerschaffung” seinen sozialistischen/zionistischen/khasarischen Gang, alle Menschen machen mit und merken nicht, daß sich die 1 Prozent die Hände reiben…

    Ich war schon so verzweifelt (über das, was uns hier jeden Tag angetan wird), daß ich den Freitod wählen wollte.

    Aber heute sage ich: “Jetzt erst recht, trotz alledem” ( war das ein Zitat von ?? Marx, Liebknecht, Thälmann..?? ich weiß es nicht mehr)

    Ich habe mir zum Trost endlich das Buch “Ein Kurs in Wundern” gegönnt, nachdem ich die 3 Bände “Gespräche mit Gott” gelesen hatte.

    “Ein Kurs in Wundern” ist für mich als ohne Religion erzogener Mensch die beste Fahrkarte zu Gott. Bin jetzt auf Seite 342 des Textbuches und guter Dinge.

    Allerdings: Hätte ich nicht meinen Fernseher, Radio und alle Zeitungen der Lügenpresse entsorgt, mich nicht alternativ im Internet informiert ( seit 2005), würde ich heute (2015) diesen Kurs nicht verstehen/ anerkennen…

    Das Buch hätte ich wahrscheinlich nach den ersten 20 Seiten weggelegt…

    Ich empfehle jedem diesen Kurs/ dieses Buch !!

    Zur Zeit bei booklooker.de als gebrauchtes Buch zwischen 39,75 – 85,- € zu erwerben (derzeit 10 Angebote)

    (Keine Schleichwerbung, nur eine Empfehlung, denn dort kaufe ich schon etliche Jahre meine Bücher und das meist sehr preiswert !)

    Haltet die Ohren steif und bleibt schön “unterm Radar”, möglicherweise werden wir unseren größten Feind und Antreiber, das “Ego” bald vergessen und wieder friedlich miteinander Leben können.

    Die Krux bei der Sache ist allerdings die: Gott bezeichnet alle seine Menschensöhne/ Menschentöchter als “schuldlos” und damit kann niemand für seine Taten bestraft werden, jedenfalls nicht vor Gott, weil es in Gott keine Schuld gibt und diese Welt (die nicht von Gott ist) eine Illusion ist…

    Zitate aus “Ein Kurs in Wundern”:

    “Nur die Wahrheit ist wahr.”

    “Kommunikation mit Gott ist Leben. Und nichts, was ohne sie ist, ist überhaupt.”

    ..das Ego ist wahnsinnig und deshalb ist diese Welt wahnsinnig (Anm.: sinngemäße Wiedergabe)

    und das ist auch für mich “harter Stoff” !!

Kommentar verfassen